Freitag, 20. Januar 2012

Wie ich eine Elfe wurde





 Mein verrückter Traum:



Als ich nach Hause kam,war meine Mutter schon da. Ich sagte noch kurz gute Nacht und verschwand dann in meinem Zimmer.Ich war erschöpft.Ich hatte einen langen Tag in der Schule hinter mir und ich wollte nur noch ins Bett.Ich zog mich nicht einmal aus,sondern legte mich mit meinen Kleidern ins Bett und in der nächsten Minute war ich schon eingeschlafen.

In dieser Nacht hatte ich einen sonderbaren Traum: Ich verwandelte mich in eine Elfe, ganz unerwartet, als ich von meiner besten Freundin Lu nach Hause kam.Ich hatte Angst denn mir wuchsen Flügel und ich wurde immer kleiner,bis ich so klein war wie ein Däumling .Ich brach in Panik aus! Was sollte ich nur machen?Ich weinte, ich schrie,doch keiner sah und hörte mich.Ich war einfach zu klein.Doch da wie aus dem nichts, kam jemand auf mich zugeflogen,ich dachte es sei eine Fliege,doch da sah ich es, es war jemand der so aussah wie ich.Klein und mit Flügel.Er kam auf mich zu,ich brach in Panik aus und dachte: Hoffentlich ist er nicht böse.

Als mein Gleichgesinnter,endlich neben mir landete,verbeugte er sich vor mir und sagte: „Meine Prinzessin.Wo waren sie?Wie haben sie überall gesucht.Wir haben und große Sorgen gemacht!“Ich war erstarrt.Prinzessin?! Ich war doch nur Zoey ,dass ganz normale Mädchen von neben an.Das auf die Highshool ging und einen festen Freund hatte.Also wieso um Himmels Willen ,Prinzessin?!

Der kleine Mann musste sich irren,ich bin ganz normal und bin nur das Mädchen von nebenan.

Also sagte ich diesem seltsamen kleinem Mann: „ Kenne ich sie? Und was sind sie? Und wieso nennen sie mich Prinzessin?“ Der kleine man starrte mich ungläubig an und dann sagte er mict verwundertem Ton: „Ich bin Sam ihr Diener und Untertan.Und ich bin eine Elfe wie sie,bloß mit dem unterschied das sie die Prinzessin von unserem Volk sind und ich ihr Diener bin.“ Ich antworte : „Ich eine Prinzessin?! Da müssen sie dich irren,ich bin nur ein ganz normales Mädchen,das nicht weiß was hier gerade eben passiert!“...


Das war der Anfang meines ersten Kapitels für meinen Roman.
Hinterlasst doch biiittee, biiitttteee,biiitttteee ein Kommentar wie ihr es findet oder ob es zusehr an ein anderes Buch errinnert.Und ob ihr wollt ob ich weiter schreibe!

Kommentare:

bücherwelt hat gesagt…

der text ist richtig gut!!!

Die kleine Leseecke hat gesagt…

danke<3

bücherwelt hat gesagt…

gern geschehen!!!
Ich find´s wirklich total cool

Die kleine Leseecke hat gesagt…

<333

bücherwelt hat gesagt…

Meinst du ich kann soetwas auch?

Die kleine Leseecke hat gesagt…

Ja natürlich,du must deiner Fantasie einfach freien Lauf lassen!